Warum lange Umwege? Kaufen Sie direkt beim Hersteller Kamin-Design Ingolstadt

So schonen Sie Ihren Geldbeutel und sparen sich lange Vertriebswege.

Besuchen Sie uns in Deutschlands grösster Fachausstellung für Elektrokamine und Ethanolkamine mit Powerflame-System. Mit 1 Klick rechts auf den Monitor befinden Sie sich mitten in unserer Ausstellung!

Wählen Sie in unserer Ausstellung, Ingolstadt, Poppenstr. 5 (Stadtmitte, am Münster, westliche Fußgängerzone) aus einem ständigen Sortiment von ca. 45 Vorführmodellen, Ihr Kaminmodell.

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich. Auch Ihre Sonderwünsche (Modelle nach eigenen Vorstellungen, Sondermaße, Sandsteinverkleidungen, Wohnraum-lösungen) kommen bei Ihrem Besuch nicht zu kurz.

Wichtig: Bei der Entwicklung und Produktion unserer Kamine steht das Thema Sicherheit an oberster Stelle. Deshalb verkaufen wir keine Billigware mit grossen Rabattabschlägen. Unsere Kamine sind keine Importware, sondern von Meisterhand in Ingolstadt produziert und deshalb von erstklassiger Qualität. Einzigartig: Der TÜV-Süd hat unsere Produkte in bisher 12 unterschiedlichen Gutachten bestens bewertet:

1. TÜV-Bericht Nr. W-O 1051-00/04 TÜV-Süd München
2. TÜV-Bericht Nr. W-O 1052-00/04 TÜV-Süd München
3. TÜV-Bericht Nr. W-O 1048-00/04 TÜV-Süd München
4. TÜV-Bericht Nr. W-O 1079-00/05 TÜV-Süd München
5. TÜV-Bericht Nr. W-O 1080-00/05 TÜV-Süd München
6. TÜV-Bericht Nr. W-O 1196-01/09 TÜV-Süd München
7. TÜV-Bericht Nr. W-O 1192-00/09 TÜV-Süd München
8. TÜV-Bericht Nr. W-O 1197-00/08 TÜV-Süd München
9. TÜV-Bericht Nr. W-O 1198-00/08 TÜV-Süd München

Prüfungen nach DIN 4734-1 beim TÜV Süd:

1. W-O 1274-00/10 TÜV-Süd München
2. W-O 1275-00/10 TÜV-Süd München
3. W-O 1276-00/10 TÜV-Süd München

Markeneintrag Nr. 304 67 597 Bundesrepublik Deutschland
Markeneintrag Nr. 305 43 090 Bundesrepublik Deutschland

Gebrauchsmuster Nr. 203 04 139.9 Deutsches Patentamt

Gebrauchsmuster Nr. AT 007 507 U1 Österreichisches Patentamt

Deshalb: Kaufen Sie keinen Kamin ohne vollständiges TÜV-Gutachten ( bitte unbedingt nachweisen lassen, z. B. durch Kopie ) --- Auf Ihre Anforderung hin, senden wir Ihnen dieses Zertifikat gerne zu. Bitte achten Sie beim Prüfen von TÜV-Zertifikaten darauf, dass es 1.) vollständig (23seitig) ist, 2.) dass das zu prüfende Objekt (i. d. R. der Brenner, in unserem Falle unser "Powerflame-System") genannt und genau bemaßt ist und zu guter letzt, 3.) dass kein einziges Kriterium mit einem "NEIN" gekennzeichnet wurde. Dies ist leider bei vielen Berichten aus Osteuropa und selbst aus Deutschland nicht selbstverständlich. Gerne beantworten wir Ihnen zu diesem heiklen Thema Ihre Fragen.

Bitte vereinbaren Sie einen Besuchstermin unter Tel. 08424 - 885562 oder 08453-330546. Wir freuen uns auf Sie!

Bei Anfragen bezüglich "Ausstattung für Hotellerie und Gastronomie" klicken Sie bitte auf diese Zeile.

Zu unserer Architektenseite - Inneneinrichtungen gelangen Sie, wenn Sie auf diese Zeile klicken.

Zugang zum Onlinekatalog - Bitte auf das Katalogbild klicken - Gerne senden wir Ihnen unseren 76seitigen Fachkatalog mit vielen Infos auch zu

 

zurück auf unsere Hauptseite mit allen Angeboten

 

Referenzen bitte klicken Sie auf diese Zeile.
 
 
 
 

Warum nicht das Besondere wählen? ASPECT SPlan 21

ASPECT SPlan 13 - wahlweise mit Echtfeuer oder Elektrofeuer

Dépendance Südfrankreich ------- Eröffnung 2005

Dépendance Südfrankreich

Dépendance Südfrankreich

 

 

 

Besuchen Sie uns in Deutschlands grösster Ausstellung für Bioethanolkamine mit Powerflame-System und Elektrokamine mit 3D-Feuer Wasserdampftechnik und OPTI-Feuer in Ingolstadt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Vorteile für Kunden von Kamin-Design.com - - - mehr Technik und Sicherheit:

* ein umlaufendes, feuerfestes Dichtband (bis 1200°C) unter der Randauflage der Sicherheitswanne (Kurzform = SiWa)

* ein schräger, geneigter Boden in der Sicherheitswanne sorgt für einen schnelleren, finalen Ausbrand des Ethanols am Ende des Betriebs

* Powerflame-Brenner - Abstandhalter am Boden in der SiWa

* oben und seitlich im Kamin eingebaute, zusätzliche Metallverkleidungen als Feuerschutz

* neuer Füllstandszeiger / Zapfen im Powerflame, der mit einer mitgelieferten Taschenlampe eingesehen und kontrolliert werden kann

* Firmenanschrift und Warnsymbole auf der Powerflame-Oberseite werden mit maschineller Lasertechnik eingraviert

* der neue Powerflame®-Brenner nach DIN 4734-1 ist so ausgelegt, dass auch bei einer Schräglage von 10° und bei 1,50 Liter Füllmenge nichts Auslaufen kann; Überlaufgrenze ist 2,2 Liter

* rutschhemmende Möbelgleiter nach DIN in Nadelfilz; stabil unter dem Sockel angeschraubt

* wir verwenden nur hochwertige PUR- Lacke (als Polyurethan oder auch als DD-Lacke bekannt) auf 2-Komponenten-basis (Stammlack + Härter) von deutschen Lackherstellern, mit zugesetzten, lichtechten Photorezeptoren gegen Vergilbungen / Verfärbungen. Mit hoher Temperatur-beständigkeit, und einer maximale Lackschichtdicke (mind. 5-schichtig) sorgen wir für glatte und damit angenehm anzufassende Oberflächen, extrem widerstandsfähig gegen Beanspruchungen und schwer entflammbar.

Hinweis: Standard sind 2-3 Schichten normale Lacke, weil diese schneller und billiger zu verarbeiten sind.

* integrierte 10mm starke, kaschierte Promalight- Wärmedämmplatten (bis 1200°C) mit Aluminiumfolie (z. B. Concept nr.4 -Modelle, Innovation, SPlan-13 usw.)

* alle vertikalen eingebauten Gläser sind in ESG 8 - Sicherheitsglas und werden nur mit polierten Kanten gefertigt

* eine sichere und verständliche 4-seitige Bedienungsanleitung nach DIN 4734-1, in der mit einer Bilderfolge der Bedien-/ Anzündvorgang zu sehen ist.

* Ein GF- Flechtband (3 x 40mm, bis 1200°C feuerfest) zur thermischen Trennung, wird um den Feuerraum zwischen Metallteilen und Holzmaterialien eingebaut

* Ein neues Einlegblech ( IN-1 Gehäuse ) mit 4-seitigen Aufkantungen als zusätzliche, äußere Sicherheitswanne zur Doppelabsicherung; zum Auffangen von ungewollt verschütteten Brennstoff

* Mit dem Einsatz von 2 Stück Powerflame®- Brennern (Länge je 30cm) nebeneinander, die auch einzeln benutzt werden können, erhalten sie ein schönes breites Flammenbild.

* Der Verbrauch nach DIN 4734-1 wird auch bei 2 Powerflame®-Brennern mit einem max. stündlichen Abbrand von insgesamt 0,49 Liter eingehalten. Der Verbrauch ist regelbar, denn unser Feuer ist ´ sowohl in der Höhe, als auch in der Ausrichtung (wichtig bei Zugluft, damit die Flamme immer "mittig" einstellbar ist für ein schönes Feuerbild) verstellbar und von einem Moment auf den anderen zu löschen.

 

* FEUROL ® ist ein sehr sicherer Brennstoff und ein ausgezeichnetes deutsches Qualitätsprodukt, das bei allen bisherigen TÜV-Prüfungen erfolgreich eingesetzt wurde.

* FEUROL ® ist ungefährlich beim Entzünden und entwickelt im Betrieb eine besonders schöne Farbe der Flamme.

* Die neuen handlichen 1 Liter-Flaschen mit Feurol® bieten eine maximale Sicherheit beim Einsatz und sind leicht zu öffnen

Wichtige Info zur Sicherheit von Bioethanol-Kaminen / Ethanol-Feuerstellen:

Seit 04.01.11 gilt für Produzenten und Handel die DIN-4734-1. Diese DIN-Vorschrift wurde nötig, damit problembehaftete, unfallträchtige Produkte (sowohl aus dem Billigsektor, als auch sehr teure Produkte aus dem In- und Ausland) vom Markt verschwinden. Leider ist dies jedoch nicht der Fall und es werden weiterhin gefährliche Produkte angeboten:
Produkte, welche nach Aussage des TÜV-Süd die so wichtige TÜV-Prüfung nach DIN 4734-1 nicht bestehen können und deshalb eine Gefahr darstellen, und weitere wichtige Infos:

1. Brenner mit mehr als 3 Liter Rauminhalt

2. Brenner ohne Verschlußtechnik

3. Brenner mit Füllstoffen oder sonstigen Einbauten - Egal ob es sich bei den Füllstoffen um einen Keramikschwamm (saugfähiger löchriger Stein, Brennerstein), um einen "nicht brennbaren hochwertigen Stoff" oder um "Fließstoffe, ähnlich Watte usw" oder um "integrierte Lochblech-Abschottungen mit Stahlwolle dahinter" handelt. Diese Art von Brenner können den TÜV nach DIN 4734-1 deshalb nicht bestehen, da die Messungen des TÜV hier erhöhte Schadstoffwerte ergeben, welche sich durch "Glutnester" nach Erlöschen der Flamme bilden und eine Zeit lang anhalten. Diese Art von Brenner ( mit Keramikschwamm oder sonstigen Füllstoffen ) sind im Betrieb äußerst gefährlich, wegen hoher Verpuffungsgefahr. Das Argument des "Überschwappschutzes" ist vollkommen unnötig. Paradoxerweise werden solche Brenner sogar als "Sicherheitsbrenner" angeboten. Auch wenn in der Beschreibung "TÜV" steht, ist dies wegen vorgenannter Schilderung der Prüfungsanforderungen zum "TÜV nach DIN" nicht ernstzunehmen. Als Nachweis ihrer Behauptung, der angebotene Brenner hätte TÜV, kann der 23seitige "TÜV-Bericht nach DIN" meistens nicht vorgelegt werden.

4. Fallen Sie nicht auf Produzenten herein, welche ihre eigene Norm schreiben. Nachweislich entsprechen deren Produkte nicht der geltenden DIN 4734-1, welche das alleinige Maß des sicheren Betriebs von Ethanolfeuerstellen darstellt. Eben deswegen werden solche Brenner / Burner ( zum Teil ohne Verschlusstechnik bzw. über 3 L Inhalt uva. ) vom TÜV kein Prüfzertifikat erhalten. Die Einhaltung der geltenden DIN-Norm 4734-1 und als Nachweis hierfür das so wichtige TÜV-Zertifikat ist insbesondere für Versicherungen der einzige sicherheitsrelevante Qualitätsmaßstab.
Als Hersteller ungenügender Produkte eine eigene Norm zu schreiben ist aus unserer Sicht schlichtweg eine Farce.

5. Vorsicht vor Billigbrennstoffen im Bereich 0,97 € bis 2,00 € pro Liter - In der Praxis hat sich oftmals erwiesen, daß Billigbrennstoffe äußerst unangenehm riechen und eine hohe Verpuffungsgefahr davon ausgeht. Qualität hat eben seinen Preis - Fragen Sie unsere zufriedenen Kunden: Gästebuch-Link

6. Ein wichtiges Kriterium der DIN ist die Bedienungsanleitung. Diese muß den Vorgaben der DIN entsprechen. Gerne senden wir Ihnen zur Kontrolle ein Exemplar als PDF-Datei zu.

Die Sicherheit unserer Produkte wurde vom TÜV-Süd in bisher 12 unabhängig von einander erfolgten Prüfungen bestätigt, auch nach DIN4734-1.

Wir können Ihnen die entsprechenden Prüfzeugnisse zur Verfügung stellen. Hier ein Exemplar zu unserem Bestseller CONCEPT nr. 4. Wer kann das sonst noch ?

zurück auf unsere Hauptseite mit allen Angeboten

Referenzen - /- Feuerdemos - - -- -©Kamin-Design GmbH & Co KG